Zum Inhalt springen

Neuigkeiten

Neuer Standort in Österreich

St. Gallen, 1. Oktober 2020. Die Militzer & Münch Gruppe ist seit heute mit einer Niederlassung in Österreich vertreten. Vom neuen Büro in Wien aus sind Mitarbeiter sowohl operativ als auch im Verkauf aktiv – ihr Fokus: Logistikservices und Bahntransporte für die Märkte in Mittel- und Osteuropa.

Mit dem neuen Büro im Wiener DC Tower verstärkt die Militzer & Münch Gruppe ihr Netzwerk um einen weiteren wichtigen logistischen Knotenpunkt inmitten Europas. „Wien ist einer der bedeutenden Umschlagsorte für Waren in Mitteleuropa“, sagt Nikolaus Kohler, Regional Managing Director Middle East / Central Asia, Business Development Schweiz, Militzer & Münch Holding AG. „Den neuen Standort führen wir vorerst als ausländische Zweigniederlassung der M&M Militzer & Münch AG, Schweiz. Später möchten wir eine eigene Landesgesellschaft in Wien gründen.“ Von der österreichischen Hauptstadt aus konzentriert sich das erfahrene Team auf die Kernmärkte von Militzer & Münch: Dazu zählen Zentralasien, der Kaukasus, Russland und der Maghreb. Insbesondere die Bahntransporte Richtung Osten sollen ausgebaut werden.  

Österreich profitiert von einer stabilen Wirtschaft, und die Region Wien ist seit jeher ein erfolgreiches Wirtschaftszentrum im Handel zwischen West und Ost. Das neue Team wird von Nikolay Gueorguiev als Niederlassungsleiter geführt. Er war zuletzt bei der CJ ICM Logistics Group und bei Far Freight / Gebrüder Weiss tätig.

[Translate to Deutsch:] From its Austrian location, Militzer & Münch plans to further develop rail transports to core markets like Central Asia or the Caucasus.